2010 - St. Nowhere Tour Schottland

Unsere dritte Bandtour führte uns an Schottlands Westküste und durch die Inselwelt der Inneren Hebriden. Mit Schiffen sprangen wir Tag für Tag von Arran über Kintyre nach Islay, über Mull nach Staffa, von Knoydart nach Skye.

Dabei kosteten wir in den Whiskydestillerien Lagavulin, Laphroaig und Ardbeg vom flüssigen Gold der Schotten und besuchten die sturmumtoste, spektakuläre Basaltsäuleninsel Staffa.
Ganz besondere Auftritte waren sicherlich der Open Air Auftritt im Hafen von Port Askaig, der sehr stimmungsvolle Akustik-Gig im Port Charlotte Hotel (beide Isle of Islay) und der Auftritt im abgelegensten Pub von Schottland, „The Old Forge“ in Inverie, zu dem wir und unser gesamtes Equipment sehr abenteuerlich mit einem kleinen Privatboot und Traktoren gekarrt wurden.

Die feierliche Einweihung der eisernen Anduril-St.Nowhere- Plakette an der Elgol Village Hall mit Dudelsackhymne und das anschließende Konzert mit sage und schreibe insgesamt 21(!) Andurilfreunden und Musikern bildeten dann den großartigen Höhepunkt der Tour.
„St. Nowhere Tour Schottland 2010“


Freitag, 30.Juli - Corrie & Sannox Village Hall, Corrie, Isle of Arran
Samstag, 31.Juli - The Port Askaig Hotel, Port Askaig, Islay
Sonntag, 01.August - Port Charlotte Hotel, Port Charlotte, Islay
Dienstag, 03.August - O'Donnell's Irish Pub, Oban, Argyll
Donnerstag, 05.August - The Old Forge - Inverie, Knoydart, Mallaig
Samstag, 7. August - Village Hall - Elgol, Isle of Skye